News

SIG zur Europarat-Resolution

SIG nimmt Stellung zur Europarat-Resolution physische Integrität von Kindern.

CC beantragt Statutenrevision

Das Centralcomité des SIG hat an seiner heutigen Sitzung beschlossen, an der Delegiertenversammlung (DV) vom 29. Mai 2014 in Biel eine Statutenrevision zu beantragen. Das Centralcomité folgte dabei grösstenteils den Vorschlägen der...

Die Schweizer Juden setzen ein Zeichen

In Synagogen der Schweiz werden in der Nacht vom 8. Auf den 9. November die Lichter brennen. Der Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG) und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz (PLJS) erinnern an den fünfundsiebzigsten Jahrestag...

Geschäftsleitung des SIG trifft Schweizer Botschafter in Israel

Die Geschäftsleitung des SIG traf sich während ihres Besuches in Israel mit dem Schweizer Botschafter in Israel, Andreas Baum.

SIG und PLJS kritisieren Schweizer Finanzierung von palästinensischen Schulen, die gegen Israel hetzen

SIG und PLJS kritisieren die Unterstützung des EDA für palästinensische Schulen und Gruppierungen, die gegen Israel hetzen. SIG und PLJS werden sich dafür einsetzen, dass die Schweiz alles unternimmt, damit solche Schulen und Gruppierungen von der...

SIG protestiert gegen Wahl von Ziegler

SIG erstaunt über Schweizer Vorschlag zur Wahl von Jean Ziegler

SIG-Präsident trifft rumänischen Premierminister

SIG-Präsident Herbert Winter nahm als Mitglied einer Delegation des European Jewish Congress an Gesprächenunter anderem mit dem rumänischen Premierminister teil.

Protestbrief an türkischen Botschafter

Die beiden jüdischen Dachverbände der Schweiz, der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz (PLJS), haben dem türkischen Botschafter der Schweiz einen Protestbrief geschrieben.

Junge Grüne zeigen Verständnis

Die Vertreter der Jungen Grünen zeigten für die Problematik und Sensibilitäten der jüdischen Gemeinschaft grosses Verständnis.

Ein Votum des Respekts gegenüber Ansichten innerhalb des jüdischen Meinungsspektrums

SIG-Präsident Herbert Winter und PLJS-Präsidentin Nicole Poëll betonten, dass sie für Respekt gegenüber allen politischen Ansichten innerhalb des jüdischen Meinungsspektrums einstehen, auch wenn sie diese nicht teilen.