Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

SIG reicht Strafanzeige gegen PNOS ein

Die Partei National Orientierter Schweizer PNOS hat auf ihrer Website einen Text veröffentlicht, in dem eine jüdische Weltverschwörung propagiert und gegen Juden gehetzt wird. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG hat gegen die...

Gottesdienste sind wieder möglich

Der Bundesrat hat heute entschieden, dass Gottesdienste ab dem 28. Mai 2020 wieder stattfinden dürfen. Die jüdischen Dachverbände, der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS, sind...

Likrat Public virtuell an der Fachhochschule

Likrat Public, das Dialog- und Aufklärungsprojekt des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds SIG, war Anfang Woche zu Besuch bei der Fachhochschule Graubünden FHGR. Über sechzig Tourismus-Studierende wollten mehr zum Umgang mit jüdischen...

Gedanken zu 75 Jahre Kriegsende

Vor 75 Jahren kapitulierte die deutsche Wehrmacht. Die Welt schaut heute auf den 8. Mai 1945 zurück, an dem die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs in Europa zu Ende ging und das Terrorregime der Nationalsozialisten endlich besiegt wurde. Wir...

Lockerung mit Schutzkonzept

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS haben sich an den Bundesrat gewandt, um eine rasche Lockerung bei Gottesdiensten zu erwirken. Dabei müssen die bestehenden Distanz- und...

Likrat baut trotz Lockdown an der Zukunft

Auch das Dialogprojekt des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds SIG muss mit den Ungewissheiten in der Coronakrise umgehen. Likratbegegnungen können derzeit physisch nicht durchgeführt werden. Die Projektverantwortlichen zeigen Flexibilität...

Appell zur Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge

In den griechischen Flüchtlingslagern ist die Lage seit Monaten prekär und verschlimmert sich derzeit wegen der Coronakrise sogar noch weiter. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG, die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS und...

Anne Lévy wird BAG-Direktorin

Der Bundesrat hat heute Anne Lévy, CEO der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel und Vizepräsidentin der Israelitischen Gemeinde Basel IGB, zur neuen Direktorin des Bundesamts für Gesundheit BAG ernannt.

Der SIG wendet sich an die jüdische Gemeinschaft

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG wendet sich in einem Schreiben an die Gemeinden und die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz. Diese Zeit der Coronakrise verlangt von allen viel ab. Sie lässt aber auch die Solidarität und den...

Coronakrise: Aufruf an die jüdische Gemeinschaft

Der SIG bezweckt die Wahrung und Förderung der gemeinsamen Interessen der Juden und Jüdinnen in der Schweiz. Das grundlegendste Interesse ist unser Überleben. Dieses kann durch Covid-19 wesentlich gefährdet werden. Dabei geht es nicht nur um das...

News Archiv

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.