Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

SIG ist erleichtert über Bericht der Basler Aufsichtskommission

Die Staatsanwaltschaft Basel wird durch ihre Aufsichtskommission kritisiert. Eine Strafanzeige wegen krassen antisemitischen Aussagen wurde nicht mit der notwendigen Dringlichkeit bearbeitet. Der SIG hofft, dass sich dies in Zukunft ändern wird.

FDP unterstützt die IHRA-Antisemitismusdefinition

Mit einem Beschluss des Parteivorstands reiht sich die FDP Schweiz in den wachsenden Unterstützerkreis der IHRA-Definition ein. Der SIG ruft nun weitere Parteien zur Anerkennung und Unterstützung auf.

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur 2021

Am 5. September 2021 steht der Europäische Tag der Jüdischen Kultur an. In acht Städten und Ortschaften in der Schweiz werden über dreissig Programmpunkte angeboten. Leitthema der diesjährigen Ausgabe ist der Dialog.

Lieber Presserat, wir müssen reden

Erst vor wenigen Wochen löste ein Entscheid des Presserats nicht nur bei jüdischen Organisationen Irritationen aus. Ein neues Urteil sorgt nun für erneutes Staunen. Ein offener Brief von Jonathan Kreutner, SIG-Generalsekretär.

Abschied von Alain Schauder

In tiefer Trauer nimmt der SIG Abschied von Alain Schauder, der am 14. August 2021 in Lausanne verstorben ist. Er war Präsident der CILV und Vizepräsident des SIG-Centralcomités. Der SIG drückt sein Beileid aus.

Holocaustvergleiche nehmen wieder zu und der SIG reagiert

Die starke Häufung von Holocaustvergleichen in den letzten Wochen hat den SIG sehr beunruhigt. 20 Minuten-Chefredaktor Gaudenz Looser und SIG-Generalsekretär Jonathan Kreutner haben sich zum Gespräch getroffen.

Der SIG kann die Haltung des Presserats gegenüber BDS nicht nachvollziehen

Ein Artikel von Prime News zu BDS wurde vom Schweizer Presserat gerügt. Der Presserat irritiert in seinem Urteil mit einer kritiklosen und fast parteilichen Haltung gegenüber BDS.

Das Likrat Public-Sommerprojekt startet in seine dritte Saison

Zum dritten Mal wird das Dialogprojekt rund um jüdische Gäste in Schweizer Ferienregionen durchgeführt. Ziel bleibt es, mehr gegenseitiges Verständnis zwischen Gastgebenden und jüdischen Gästen zu fördern.

Überlegungen für einen sachlichen Dialog zum Israel-Palästina-Konflikt

Nach mehrjähriger Arbeit liefert die Evangelisch-Jüdische Gesprächskommission EJGK wichtige historisch-theologische Zugänge zu umstrittenen Schlüsselbegriffen des Israel-Palästina-Konflikts sowie einige grundsätzlichen Reflexionen.

Likrat als Pilot bei der Schweizer Armee

Die Armee will neue Wege im Umgang mit Minderheiten gehen. In Kooperation mit dem SIG-Präventionsprojekt Likrat Public ist dabei das Pilotprojekt «Sensibilisierung zu Diversität und Inklusion in der Armee» SEDIA entstanden.

News Archiv

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.