Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

Der SIG wendet sich an die jüdische Gemeinschaft

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG wendet sich in einem Schreiben an die Gemeinden und die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz. Diese Zeit der Coronakrise verlangt von allen viel ab. Sie lässt aber auch die Solidarität und den...

Coronakrise: Aufruf an die jüdische Gemeinschaft

Der SIG bezweckt die Wahrung und Förderung der gemeinsamen Interessen der Juden und Jüdinnen in der Schweiz. Das grundlegendste Interesse ist unser Überleben. Dieses kann durch Covid-19 wesentlich gefährdet werden. Dabei geht es nicht nur um das...

Mitteilung des Rats der Religionen: Solidarität in Zeiten des Coronavirus

Jeder von uns ist zutiefst besorgt um sich selbst, die eigene Familie und die Mitmenschen. Wir leben in einer Situation, von der die Schweiz, ganz Europa, ja sogar die gesamte Welt betroffen ist. Die Pandemie Covid-19 beschäftigt und beunruhigt uns...

Absage Dîner FSCI und Verschiebung SIG-DV auf 25.10.2020

Bedingt durch die Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG entschieden, das Dîner FSCI vom 20. Mai 2020 abzusagen und die Delegiertenversammlung vom 21. Mai 2020 zu verschieben.

Antisemitismusbericht 2019 – Verschwörungstheorien in der Schweiz auf dem Vormarsch

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus GRA veröffentlichen heute den Antisemitismusbericht 2019 für die Deutschschweiz. Die Erhebungen zeigen weiterhin eine stabile Entwicklung der Zahl...

Schweizer Juden sind tief bestürzt über den Angriff in Hanau

Der rechtsextreme Anschlag in Hanau in Deutschland lässt uns erschüttert zurück. Das Motiv war offenbar ein durch und durch rassistisches Weltbild. Der Täter hat gezielt Menschen getötet, die er als nicht-zugehörig identifizierte. Es ist an uns...

Kreutner – schweizerisch-jüdisch leben

«Südostschweiz Standpunkte» hat anlässlich von 75 Jahre nach Befreiung der Konzentrationslager Jonathan Kreutner, SIG-Generalsekretär, eingeladen. Im ausführlichen TV-Gespräch gibt Kreutner Einblick in die Vergangenheit und das Heute jüdischen...

Ein Blick zurück mit Sabine Simkhovitch-Dreyfus

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR geht ihrem Auftrag nun schon bereits seit einem Vierteljahrhundert nach. Ganze zwölf Jahre davon war Sabine Simkhovitch-Dreyfus Mitglied und auch Vizepräsidentin dieser wichtigen...

Likrat Moldova wächst

Nach zwei Jahren erfolgreicher Aufklärungs- und Dialogarbeit von Likrat Moldova stand Ende Januar 2020 wieder ein Likrat-Ausbildungsworkshop auf dem Programm. Neue und alte Likratinos und Likratinas wurden in den zentralen Likrat-Kompetenzen...

75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz

Am 27. Januar 1945 erreichten die ersten Einheiten der Roten Armee das Vernichtungs- und Konzentrationslager Auschwitz und befreiten die wenigen Überlebenden. 75 Jahre danach kommen zum Jahrestag der Befreiung über hundert Überlebende,...

News Archiv

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.