In Gedanken bei den Opfern von Strassburg und ihren Angehörigen

In Strassburg ist gestern Abend der Weihnachtsmarkt zum Ziel eines Anschlags geworden. Nach letzten Meldungen sind mehrere Tote und Verletzte zu beklagen. Einmal mehr wurden unschuldige Menschen auf einem besinnlichen und friedlichen Weihnachtsmarkt getroffen. Der SIG ist bestürzt und in Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen.

Diese News als PDF


Social

Diese Seite teilen