Bundesrat Ignazio Cassis zu Gast beim SIG

Am 19. Mai 2019 findet die Delegiertenversammlung des SIG statt - dieses Jahr im Anschluss mit einer Abendveranstaltung, die allen Interessierten offensteht. Es wird ein besonderer Anlass: Zum ersten Mal in der 115-jährigen Geschichte des SIG laden gleich drei Zürcher SIG-Gemeinden, die ICZ, die IRG und die Agudas Achim, zum Debattieren und Kennenlernen ein. Als Hauptgast des Abendprogramms wird Bundesrat Ignazio Cassis zu Themen wie Schweizer Aussenpolitik und Belange der jüdischen Gemeinschaft sprechen und in einer Gesprächsrunde zu weiteren Fragen Stellung beziehen.

Abendveranstaltung der SIG-Delegiertenversammlung mit Bundesrat Ignazio Cassis.

Ausserdem mit Shella Kertész, Bernhard Korolnik, Herbert Winter, Rabbiner Noam Hertig, Stadtpräsidentin Corinne Mauch, Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh und David Karasek.

Musikalisch wird der Abend vom Zürcher Synagogenchor mit einem exklusiv für diesen Anlass kreierten Auftritt begleitet.

Gemeindehaus der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich, 17.30 Uhr

Anmeldung zur Abendveranstaltung bis zum 7. Mai 2019 unter www.swissjews.ch/dv2019

Diese News als PDF


Social

Diese Seite teilen