Next Step – Kompetenzenschub für junge jüdische Erwachsene

Am Wochenende trafen sich rund dreissig junge jüdische Erwachsene aus dem deutschsprachigen Raum zum Fortbildungsseminar Next Step in Zürich. Während drei Tagen konnten sie Strategien, Tipps und Tricks anwenden, die für ihre beruflichen Zukunft oder bei ehrenamtlichen Tätigkeiten innerhalb der jüdischen Gemeinschaft wertvoll sein können. Das länderübergreifende Programm wird vom Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund SIG, dem Zentralrat der Juden in Deutschland und dem Bundesverband der Kultusgemeinden Österreichs organisiert.

Die Verhandlungen über die Übernahme einer Schokoladenfabrik waren hart und zäh. Die Next Step-Teilnehmenden liessen es sich kaum anmerken, dass es sich dabei um eine Übung handelte. Voller Elan und Motivation wendeten sie die in einem Workshop präsentierten Verhandlungsstrategien im Rollenspiel an. Dabei konnten sie auch auf die erlernten Kompetenzen der beiden vorangegangenen Seminare zurückgreifen. «Ich habe viel darüber gelernt, wie ich mit Personen mit unterschiedlichen Charakteren umgehen muss. Dieses Wissen, kombiniert mit dem eben Gehörten, macht uns alle zu kompetenten, hartnäckigen und vor allem besseren Verhandlungspartnerinnen und -partnern», meinte Rahel aus der Schweiz. Ari aus Berlin war begeistert, dass er in den Seminaren viel über sich selbst, über seine Stärken und Schwächen gelernt hat: «Ich verstehe nun besser, weshalb ich wie handle und entscheide.» Dies sei für seine ehrenamtliche Arbeit beim Verein Keshet, einer Plattform für queeres jüdisches Leben, sehr wertvoll. Alexandra, die Vertreterin der jüdischen Studierenden in Köln, und Noah, der frisch gewählte Präsident der jüdischen Studierenden in Österreich, sehen das grosse Potenzial von Next Step ebenfalls in den erlernten Soft Skills. Diese seien zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit Freiwilligen sehr hilfreich.

Am Seminar dieses Wochenende in Zürich nahmen dreissig junge Erwachsene aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich teil. Nach Aufenthalten in Wien und Berlin kamen sie nun zum dritten und abschliessenden Seminar in Zürich zusammen. Next Step wird gemeinsam vom SIG, dem Zentralrat der Juden in Deutschland und dem Bundesverband der Kultusgemeinden Österreichs getragen und organisiert. Das Programm wird nun bereits zum dritten Mal durchgeführt. In der dreiteiligen Fortbildung werden junge jüdische Erwachsene in ihren Kompetenzen in Führung, Leadership, Rhetorik, Projektentwicklung oder Konfliktmanagement weitergebildet. Aus den Seminaren sollen die Teilnehmenden Kompetenzen mitnehmen, die ihnen auf individueller Ebene und in ihrer beruflichen Laufbahn zugutekommen. Das Erlernte soll sie zudem dabei unterstützen und motivieren, in ihren jüdischen Gemeinden ehrenamtliche Ämter und Tätigkeiten zu übernehmen.

Galerie: Next Step