Absage Dîner FSCI und Verschiebung SIG-DV

Bedingt durch die Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG entschieden, das Dîner FSCI vom 20. Mai 2020 abzusagen und die Delegiertenversammlung vom 21. Mai 2020 zu verschieben.

Die Lage betreffend Ausbreitung des Corona-Virus ist auch in der Schweiz sehr ernst geworden. Es ist zwar noch völlig unklar, wie die Situation in einigen Monaten aussieht, jedoch hat sich der SIG entschieden, alle kommenden Veranstaltungen abzusagen. Dazu gehört auch das Dîner FSCI vom 20. Mai 2020 und die SIG-Delegiertenversammlung mit den Gesamterneuerungswahlen vom 21. Mai 2020.

Die gegenwärtige SIG-Geschäftsleitung und SIG-Präsident Herbert Winter bleiben vorerst weiter im Amt. Die Delegiertenversammlung zur Wahl des neuen Präsidenten des SIG ist auf einen Termin nach den Sommerferien angesetzt.

Die SIG-Geschäftsstelle bleibt bis auf weiteres geschlossen und die Mitarbeitenden haben auf Heimarbeit umgestellt. Sie erreichen die SIG-Geschäftsstelle allerdings weiterhin während den üblichen Geschäftszeiten auf der üblichen Nummer oder per Email.