Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

Trauer um Shimon Peres

Der SIG trauert um Shimon Peres. Der frühere israelische Staatspräsident war ein grosses Vorbild. Sein Tod ist nicht nur für die jüdische Welt ein grosser Verlust.

Kritik an Vorschlag zur Wiederwahl von Jean Zeigler in den Beratenden Ausschuss des UN-Menschrechtsrates

Der SIG fordert die Schweiz auf, ihre Unterstützung für Jean Ziegler zur Wiederwahl in den Beratenden Ausschuss des UN-Menschrechtsrates zurückzuziehen, ihn durch einen anderen Schweizer Kandidaten zu ersetzen und sich von Ziegler in aller...

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.