Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

Livestream: «Schweizer Blick auf den Zionismus»

Verfolgen Sie unseren Anlass «Schweizer Blick auf den Zionismus» live.

Die Schweizer Juden reagierten typisch schweizerisch

Vor 120 Jahren fand in Basel der erste Zionistenkongress statt, Grundstein Israels. Ein Rückblick aus Schweizer Optik von SIG-Generalsekretär Jonathan Kreutner.

Debatte um Schild in Aroser Hotel: Es ist Zeit, sich zu beruhigen

Es ist Zeit, sich in der Debatte um das Schild im Aroser Hotel zu beruhigen. Das Schild war ohne Zweifel unsensibel und verletzend. Das ist gesagt. Die Abwärtin, die es aufgehängt, hat sich entschuldigt. Die nicht enden wollende Diskussion darüber...

Jüdische Kunden besser verstehen: Likrat Public

Likrat Public hilft, jüdische Kunden besser zu verstehen. Es richtet sich beispielsweise an Tourismusunternehmen (Fluggesellschaften, Hotels, Bergbahnen), an den Öffentlichen Dienst (Polizei, Armee, Behörden, Spitäler), oder Journalisten. Likrat...

Motion „Importverbot für tierquälerisch erzeugte Produkte“

Momentan wird die Motion „Importverbot für tierquälerisch erzeugte Produkte“ von SP-Nationalrat Matthias Aebischer in den Medien breit thematisiert. Es wird spekuliert, ob bei einer Annahme der Motion der Import vom koscherem Fleisch verboten werden...

SIG-Leadership-Seminar Next Step: Führung ist lernbar

Was macht eine gute Führungskraft aus? Ist Führung lernbar? Und was ist das eigentlich genau, Leadership? Das dreiteilige Seminar Next Step, organisiert vom SIG, dem deutschen Zentralrat der Juden und dem Bundesverband der Israelitischen...

Unnötige Debatte um Flüchtlingszahlen

Einmal mehr wird in der Schweiz über die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg gestritten. Eine neue Dissertation behauptet, die Zahl abgewiesener Flüchtlinge müsse nach unten korrigiert werden. SIG-Generalsekretär Jonathan Kreutner ist...

120 Jahre nach dem ersten Zionistenkongress: «Schweizer Blick auf den Zionismus»

Der SIG feiert am 21. August das 120-Jahre-Jubiläum des Ersten Zionistenkongresses mit einem Anlass in Basel. Historiker, Politikwissenschaftler und Journalisten diskutieren die Geschichte des Zionismus und dessen Verbindung zur Schweiz. Das...

SIG gestaltet Tangram-Magazin mit

Das neue Tangram-Magazin widmet sich dem Thema Antisemitismus. Der SIG hat das Heft der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus EKR stark mitgeprägt.

SIG verurteilt Anschlag auf muslimische Gläubige in London

Wir verurteilen den Anschlag auf muslimische Gläubige vor einer Moschee in London. „Ein Anschlag auf eine Religionsgemeinschaft ist ein Angriff auf alle Religionsgemeinschaften“, sagt SIG-Präsident Herbert Winter, „alle Menschen, ungeachtet ihrer...

News Archiv

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.