Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund

News

80 Jahre Reichspogromnacht – Schweizweit werden die Synagogen beleuchtet

Am 9. November 2018 jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS haben zu diesem Anlass zusammen mit verschiedenen jüdischen Gemeinden eine...

Herbert Winter und Montassar BenMrad zur gemeinsamen Erklärung

Im Tages-Anzeiger äusserten sich die Verbandspräsidenten Herbert Winter vom SIG und Montassar BenMrad von der Föderation Islamischer Dachorganisationen in der Schweiz FIDS zur gemeinsamen Erklärung von Juden und Muslimen. Gemeinsamkeiten und...

Muslime und Juden in der Schweiz veröffentlichen eine gemeinsame Erklärung

Muslime und Juden in der Schweiz stellen sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen Juden- und Muslimfeindlichkeit und Rassismus. Die Erklärung betont, dass ein Klima des wechselseitigen Respekts und der gegenseitigen Achtung den Dialog ermöglicht...

Simchat Tora - Fest der Torafreude

Simchat Tora ist das Fest der Torafreude. Mit ihm endet der alte und beginnt ein neuer Tora-Zyklus. Gleichzeitig beendet Simchat Tora die Feiertage des Monats Tischri.

Rassistisches Gedankengut muss ein Ausschlusskriterium für Polizisten sein

Der Fall um die Beförderung eines wegen Aufrufs zur Rassendiskriminierung verurteilten Tessiner Polizisten beschäftigt den SIG weiterhin. Nach einem Treffen von SIG mit Sicherheitsdirektor Norman Gobbi und dem Tessiner Polizeikommandanten, hat der...

Jom Kippur

Am 10. Tag des jüdischen Monats Tischri wird Jom Kippur, einer der höchsten jüdischen Feiertage, begangen. An Jom Kippur beten viele jüdische Personen in der Synagoge und fasten.

Schana tova!

Zum jüdischen Neujahr wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben ein glückliches und süsses Jahr! Auch für die weiteren kommenden Festtage im Monat Tischri wünschen wir nur das Allerbeste! Für Leser und Leserinnen, die mehr wissen möchten, empfehlen wir...

Abschied von Michael Kohn

Der SIG nimmt mit tiefer Trauer Abschied von Michael Kohn. Als Vertreter der Israelitischen Kultusgemeinde Baden war er seit 1984 Mitglied des Centralcomités und ab 1987 Mitglied der Geschäftsleitung des SIG. Von 1988 bis 1992 führte Michael Kohn...

Likrat goes Public 2019

Likrat Public war diesen Sommer sehr gefragt. Die Aufklärungs- und Dialogangebote des Projekts stossen auf grosses Interesse, wie auch der Gemeindepräsident von Saas Grund im Interview erklärt. Das Projekt nimmt seit seinem Start vor drei Jahren...

Likrat Public – Wir gehen dorthin, wo der Schuh drückt

Nicht wenige orthodoxe Juden wählen im Sommer die Schweizer Bergregionen als ihr Ferienziel. Berge, Seen, Wanderwege, schlicht die wunderschöne Natur und die zahlreichen Freizeitangebote sind auch für diese Gästegruppe überzeugend. Aber nicht immer...

News Archiv

Politik

Politik

Der SIG misst politischen Themen hohe Priorität zu. Dabei greift er nicht nur Fragen auf, die für Juden direkt relevant sind, sondern engagiert sich vor dem Hintergrund jüdischer Werte auch für weitere Bereiche der Gesellschaft.

Über uns

Der SIG

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) wurde 1904 gegründet, um die gemeinsamen Interessen der Juden in der Schweiz zu wahren und zu fördern. Der Dachorganisation sind heute 16 Mitgliedergemeinden angeschlossen.

Kontakt

Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG)
Gotthardstrasse 65
Postfach 2105
8027 Zürich

T +41 (0)43 305 07 77
F +41 (0)43 305 07 66

Medienstelle:
T +41 (0)43 305 07 72

Enable JavaScript to view protected content.