Lehrmittel Holocaust

Das Thema Holocaust in der Schule: Ein filmisches zweisprachiges Lehrmittel für den Geschichtsunterricht. Seit der Aufarbeitung der Geschichte der Schweiz während des Zweiten Weltkrieges findet auch im Schulunterricht vermehrt eine Auseinandersetzung mit dem Holocaust statt. Der SIG hat als Beitrag zum Holocaustunterricht in der Schweiz das Lehrmittel «ÜberLebenErzählen/Survivre et temoigner» herausgebracht. Sechs jüdische Holocaustüberlebende erzählen in berührenden Interviews über ihr Schicksal, das aufs Engste mit der Politik und Gesellschaft der Schweiz zwischen 1933 und 1948 verknüpft war.

Die Herausgeber und Autoren entwickeln in dieser Publikation einen spezifischen pädagogischen Ansatz für die Schweiz, welcher die besondere Lage des Landes im Zweiten Weltkrieg berücksichtigt.

Das Kernstück der DVD sind die Interviews auf französisch und deutsch, in der jeweils anderen Sprache untertitelt, mit sechs heute in der Schweiz lebenden Zeitzeugen. In zwei weiteren Interviews mit Historikern, Mitgliedern der Bergier-Kommission, werden die persönlichen Berichte in einen grösseren historischen Kontext gesetzt und kommentiert.

Eine Sammlung von Quellentexten und hoch interessanten Materialien auf der DVD soll zur weiteren Erforschung des Themas anregen. Im Begleitheft befassen sich zwei Geschichtsdidaktiker unter Beachtung unterschiedlicher pädagogischer Traditionen in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz mit Fragen zum Thema Holocaust und bieten zahlreiche Anregungen zur Gestaltung des Unterrichts.

Dabei hat «ÜberLebenErzählen» zwei Ziele im Auge: Jugendliche mit den Mitteln der «Oral History» für das geschichtliche Ereignis zu interessieren und zur Reflexion über Vorurteile, Rassismus und Antisemitismus und verantwortungsvollem Handeln in der Gegenwart anzuregen.

Die am Werk Beteiligten

Gabrielle Antosiewicz, Regisseurin, Alexandra Binnenkade, Historikerin, Geschichtsdidaktikerin; Monique Eckmann, Soziologin, FH-Professorin an der Haute école de travail social Genf; Charles Heimberg, Historiker, Geschichtsdidaktiker; Marc Perrenoud, Historiker; Eva Pruschy, Judaistin; Gregor Spuhler, Historiker.

Detailangaben

DVD und Begleitheft für den Unterricht
112 Seiten, CHF 45.-
Zweisprachig im Verlag Pestalozzianum und Les éditions ies 2007
ISBN 978-3-03755-056-4

Für Bestellungen:

http://www.lehrmittelverlag-zuerich.ch/

Social