News

Finanzhilfe durch Bund, Kanton und Stadt Zürich

Für das Jahr 2021 wurden vom Bund weitere Finanzhilfen für Sicherheitsprojekte jüdischer Gemeinden und Einrichtungen genehmigt. Kanton und Stadt Zürich beteiligen sich mit finanziellen Mitteln in der gleichen Höhe an vier Projekten in Zürich. Der...

100 Tage im Amt – spannend, intensiv und herausfordernd

Der neue SIG-Präsident heisst nun schon seit hundert Tagen Ralph Lewin. Zusammen mit der neu zusammengesetzten Geschäftsleitung hat er in dieser kurzen Zeit bereits viele Eindrücke gewinnen können. Im Interview gibt Lewin Einblicke in...

#WeRemember – ein Video der CILV-Jugend

Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust hat der SIG zur Teilnahme an der #WeRemember-Kampagne des World Jewish Congress WJC aufgerufen. Einen besonders ergreifenden Videobeitrag hat die Jugend der Communauté Israélite de...

SIG reicht erneut Strafanzeige gegen die PNOS ein

Die Partei National Orientierter Schweizer PNOS hat in einer Publikation eine antisemitische Hetzschrift veröffentlicht. In diesen Zeiten, in welchen antisemitische Verschwörungstheorien Zulauf erhalten, fördert dies zusätzlichen Judenhass. Der SIG...

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Der SIG gedenkt den Opfern sowie den Überlebenden. Den wenigen noch lebenden Zeitzeugen gilt es jetzt zuzuhören und ihr Erlebtes festzuhalten. Denn schon in naher...

Der Rat der Religionen stellt sich gegen die «Verhüllungsinitiative»

Am 7. März 2021 kommt die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» vor das Stimmvolk. Der Schweizerische Rat der Religionen, in dem auch der SIG Einsitz hat, lehnt die Initiative ab und befürwortet den indirekten Gegenvorschlag.

PLJS und SIG verurteilen Online-Übergriff auf Jüdische Liberale Gemeinde

Am Sonntagabend, dem 17. Januar 2021, wurde eine Online-Kulturveranstaltung der Jüdischen Liberalen Gemeinde Or Chadasch JLG in Zürich von Vermummten gekapert. Die Gruppe störte das Programm mit obszönen und verletzenden Bildern, darunter...

Likrat Public zu Besuch im Kinderspital Zürich

Likrat Public, das Dialog- und Aufklärungsprojekt des SIG, besuchte kürzlich das Pflegepersonal des Kinderspitals Zürich. Über dreissig Pflegende wollten mehr zum Umgang mit jüdischen Patienten und Patientinnen sowie mit ihren Angehörigen erfahren....

Bundesgericht schafft Klarheit

Das Bundesgericht hat entschieden, dass Erwin Kessler zu Recht als Antisemit bezeichnet werden durfte. Damit schafft es endlich Klarheit im Fall der Ehrverletzungsklage gegen Valentin Abgottspon. Kessler hatte ihn und diverse andere für solche...

100 Mal vermittelt – Jubiläum für Likratina Liora

Die Likrat-Begegnung am 7. Dezember 2020 in Wallisellen markierte ein beeindruckendes Jubiläum für Likratina Liora. Zum hundertsten Mal stand sie vor einer Schulklasse. Zeitgleich war die Begegnung auch eine der ersten auf Primarstufe. Das...