Vernissage der Ausstellung «Schweizer Juden – 150 Jahre Gleichberechtigung» in Zürich

SIG-Präsident Herbert Winter eröffnete die Ausstellung «Schweizer Juden – 150 Jahre Gleichberechtigung» im Lichthof der Universität Zürich.

Letzte Woche wurde die Ausstellung «Schweizer Juden – 150 Jahre Gleichberechtigung» in Zürich eröffnet. Vor rund 300 Personen eröffnete SIG-Präsident Herbert Winter die Ausstellung im Lichthof der Universität. Die Stadtpräsidentin Corine Mauch und Regierungspräsident Mario Fehr sprachen über ihr Verhältnis zur jüdischen Gemeinschaft und deren Beitrag zu Stadt und Kanton Zürich.

Die Ausstellung ist noch bis am 4. Juni in Zürich zu sehen.

Weitere Informationen

Artikel zur Ausstellung