Medienmitteilungen

Schweizer Juden sprechen sich für die Erweiterung der Rassismus-Strafnorm aus

Am 9. Februar 2020 stimmt das Volk über eine Erweiterung der Rassismus-Strafnorm Art. 261bis StGB ab. National- und Ständerat hatten beschlossen, dass neu auch der Schutz vor Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung Eingang finden soll....

Antisemitismus und Sicherheit auf der Tagesordnung

Am Sonntag, den 19. Mai 2019, fand in Zürich die Delegiertenversammlung mit anschliessender Abendveranstaltung des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds SIG statt. Im Vordergrund standen die Themen Antisemitismus und Sicherheit. Die...

Antisemitische Hate Speech im Internet besorgniserregend

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Stiftung gegen Rassismus und Antise-mitismus GRA veröffentlichen heute den Antisemitismusbericht 2018 für die Deutschschweiz. Dieser zeigt, dass die Zahl physischer und verbaler...

80 Jahre Reichspogromnacht | Die Synagogen in der Schweiz werden beleuchtet

Am 9. November 2018 jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz PLJS haben zu diesem Anlass zusammen mit verschiedenen jüdischen Gemeinden eine...

Religionsgemeinschaften fordern mehr Schutz für Flüchtlinge - Juden, Christen und Muslime erstmals mit gemeinsamer Flüchtlingserklärung

Die im Schweizerischen Rat der Religionen vertretenen Religionsgemeinschaften fordern ihre Mitglieder auf, sich für Flüchtlinge zu engagieren. Gleichzeitig appellieren sie an die Adresse des Staates und der Politik, Verantwortung für die Bedürfnisse...