Masterstudiengang Interreligiöser Dialog

Für Personen, die sich mit dem interreligiösen Dialog beschäftigen und sich fachlich und praktisch vertiefen wollen, bietet die Donau Universität Krems einen Masterstudiengang an. Die Studierenden beschäftigen sich von Fachleuten aus dem Judentum, Christentum und Islam mit den drei abrahamischen Religionen und ihren Beziehungen zueinander.

In vielen politischen Entwicklungen weltweit spielen religiöse Faktoren eine wichtige Rolle. In einer religiös durchmischten Gesellschaft ist das Wissen über die verschiedenen Religionen sehr wichtig. Der Lehrgang «Interreligiöser Dialog. Begegnung von Juden, Christen und Muslimen» vermittelt ein vertieftes Verständnis der drei abrahamischen Religionen Judentum, Christentum und Islam und ihrer Beziehungen zueinander. Ziel des Lehrganges ist es, sowohl akademisches als auch Praxiswissen für interreligiöse Begegnungen zu vermitteln, so werden beispielsweise Ort der drei Religionen besucht. Der Studiengang ist ein interreligiöser Lernprozess. Die Studiengruppe ist multireligiös zusammengesetzt und die Fachleute gehören den drei Religionen an.

Weitere Inforamtionen: www.donau-uni.ac.at/religion/interreligioeser-dialog

Diese News als PDF


Social

Diese Seite teilen

Kontakt

Schweizerischer Israelitischer Gemeindebund (SIG)
Gotthardstrasse 65
Postfach 2105
8027 Zürich

T +41 (0)43 305 07 77
F +41 (0)43 305 07 66

Medienstelle:
T +41 (0)43 305 07 72

Enable JavaScript to view protected content.