Agenda

Haben Sie selber eine Veranstaltung, die Sie hier aufgelistet haben möchten? Hier gehts zum Anmeldeformular

Einträge 1 – 7 von 7

31. Mai - 01. Jun 2017

Schawout (Wochenfest)

Jüdische Feiertage

Am 50. Tag nach Pessach wird Schawuot gefeiert. Es erinnert an die Gesetzgebung auf dem Berg Sinai.

21. - 22. Sep 2017

Rosch Haschana (Neujahr)

Jüdische Feiertage

Die ersten beiden Tage des Monats Tischri werden als Neujahr gefeiert. In der Thora wird es Tag des Schofar-Blasens genannt. Das Schofar ruft zur Läuterung und Rückkehr zu G'tt auf. Dieser Gedanke ist das Leitmotiv für die ersten zehn Tage des Monats Tischri, welche auch die zehn Tage der Rückkehr genannt werden. Bereits im vorangehenden Monat Elul erfolgt dafür die Vorbereitung durch besondere Gebete und Blasen des Schofars.

30. Sep 2017

Jom Kippur (Versöhnungstag)

Jüdische Feiertage

Der 10. Tischri ist der Tag der Busse, des Fastens, des Gebetes und der inneren Besserung. Am Jom Kippur wird weder gegessen noch getrunken. Hauptzweck ist die Rückkehr zu G'tt, die durch Gebete mit Sündenbekenntnis geprägt ist.

05. - 11. Okt 2017

Sukkot (Laubhüttenfest)

Jüdische Feiertage

Das neun Tage dauernde dritte Wallfahrtsfest besteht aus sieben Tagen Sukkot und zwei Schluss-Feiertagen. Während Sukkot werden alle Mahlzeiten in einer Sukka (Laubhütte) eingenommen, deren Dach aus abgeschnittenem pflanzlichem Material (Baumzweige, Blätter, Bambusrohr etc.) besteht. Nach den ersten beiden Feiertagen folgen fünf Halbfeiertage (Chol Hamoed).

12. Okt 2017

Schmini Azeret (Schlussfest)

Jüdische Feiertage

Auch an Schmini Azeret wird die Laubhütte noch benutzt. Der Gottesdienst zeichnet sich besonders dadurch aus, dass nach der Tora-und Prophetenlesung einer Seelenfeier zum Gedenken der Toten stattfindet und dass der Vorbeter in das Zusatzgebet ein Gebet um Regen einschaltet.

13. Okt 2017

Simchat Thora (Thora-Freudenfest)

Jüdische Feiertage

Den Abschluss von Sukkot bilden die beiden Schluss-Feiertage, an welchen die Thora zu Ende gelesen und von neuem begonnen wird. Der letzte Tag wird deshalb auch Thora-Freudenfest (Simchat Thora) genannt.

13. - 20. Dez 2017

Chanukka

Jüdische Feiertage

Das achttägige Chanuka oder Weihefest beginnt am 25. Kislew. Es erinnert an die Siege der Makkabäer über Antiochus, den König von Syrien. Dabei wurde ein kleines Ölkrüglein mit geweihtem Öl für den Tempel gefunden, das auf wundersame Weise acht Tage reichte, bis wieder neues Öl beschafft werden konnte. Zur Erinnerung entzündet man jeden Abend ein zusätzliches Licht an der achtarmigen Menora, dem Chanuka-Leuchter.