Agenda

Haben Sie selber eine Veranstaltung, die Sie hier aufgelistet haben möchten? Hier gehts zum Anmeldeformular

Einträge 1 – 3 von 3

05. - 11. Okt 2017

Sukkot (Laubhüttenfest)

Jüdische Feiertage

Das neun Tage dauernde dritte Wallfahrtsfest besteht aus sieben Tagen Sukkot und zwei Schluss-Feiertagen. Während Sukkot werden alle Mahlzeiten in einer Sukka (Laubhütte) eingenommen, deren Dach aus abgeschnittenem pflanzlichem Material (Baumzweige, Blätter, Bambusrohr etc.) besteht. Nach den ersten beiden Feiertagen folgen fünf Halbfeiertage (Chol Hamoed).

12. Okt 2017

Schmini Azeret (Schlussfest)

Jüdische Feiertage

Auch an Schmini Azeret wird die Laubhütte noch benutzt. Der Gottesdienst zeichnet sich besonders dadurch aus, dass nach der Tora-und Prophetenlesung einer Seelenfeier zum Gedenken der Toten stattfindet und dass der Vorbeter in das Zusatzgebet ein Gebet um Regen einschaltet.

13. Okt 2017

Simchat Thora (Thora-Freudenfest)

Jüdische Feiertage

Den Abschluss von Sukkot bilden die beiden Schluss-Feiertage, an welchen die Thora zu Ende gelesen und von neuem begonnen wird. Der letzte Tag wird deshalb auch Thora-Freudenfest (Simchat Thora) genannt.